Cruise

NCL2.jpg
Wohin ziehts die Schiffe von NCL und ihren Schwester-Reedereien in diesem Jahr? Alle Infos an vier Frühstücksseminaren. Bild: NCL

Zum Frühstück aufs Meer hinaus

Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises laden zu Frühstückseminaren nach St. Gallen, Bern, Luzern und Zürich.

Reisebüro-Profis, die ihr Cruise-Wissen aufbesserrn möchten, können sich im April umfassend über Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises informieren. Die Kreuzfahrtmarken laden zusammen mit Hotelplan und Kuoni Cruises in vier Schweizer Städten zu kostenlosen Frühstückseminaren ein.

Bei den vier Terminen in St. Gallen, Bern, Luzern und Zürich erhalten Reisebüro-Fachkräfte Infos zu den drei Schwester-Reedereien und ihren Produkte-Highlights sowie eine Fülle von Insiderinformationen für den erfolgreichen Verkauf am Schalter. Zudem werden neue Routen und Höhepunkte der Saison 2018/19 vorgestellt.

Ein weiterer Schwerpunkt der Frühstücksseminare sind Tipps, wie internationale Kreuzfahrtprodukte erfolgreich verkauft werden können. Ergänzt wird das Schulungsangebot durch die Veranstalter Hotelplan und Kuoni Cruises.

Die Termine in der Übersicht:

  • Dienstag, 24.04.2018 – Radisson Blu Hotel St. Gallen
  • Mittwoch, 25.04.2018 – Hotel Schweizerhof Bern
  • Donnerstag, 26.04.2018 – Radisson Blu Hotel Luzern
  • Freitag, 27.04.2018 – Restaurant Au Premier Zürich


Die Frühstücksseminare finden jeweils von 8:30-12:00 Uhr statt. Weitere Informationen sowie Anmeldung über Hotelplan oder Kuoni Cruises. 

(TN)