Cruise

msc-meraviglia-cmsc-cruises_2.jpeg
Die Schweiz hat nicht mal direkten Meerzugang... ist aber Heimatort einer der grössten Reedereien Europas. Bild: MSC

Sponsored Wussten Sie... dass MSC Kreuzfahrten ein Schweizer Unternehmen ist?

Das Kreuzfahrtunternehmen hat seinen Hauptsitz in Genf. Der Schweizer Sitz ist indes in Basel.

MSC Kreuzfahrten mag italienische Wurzeln haben - die grösste privat geführte Kreuzfahrtgesellschaft weltweit hat ihren Sitz seit der Gründung der MSC Group 1970 aber in Genf und ist somit ein Schweizer Unternehmen. Gründer und Eigentümer ist bis heute Gianluigi Aponte. Als CEO fungiert derweil Gianni Onorato, und als Verwaltungsratspräsident Pierfrancesco Vago; beide vom Hauptsitz in Genf aus.

Während die MSC Group in Genf am Chemin Rieu ihren Sitz hat und sich vornehmlich um kommerzielle Containerschifffahrt kümmert, ist der globale Sitz von MSC Cruises an der Avenue Eugène Pittard, rund einen Kilometer entfernt. Aber Achtung: Das für den Schweizer Markt zuständige Büro von MSC Kreuzfahrten liegt nicht in Genf, sondern in Basel – dort in der Weissen Gasse, mitten im Stadtzentrum unweit des Barfüsserplatzes. Von dort aus kann der gesamte Schweizer Markt ideal bedient werden. Denn MSC Kreuzfahrten ist im Schweizer Markt sehr beliebt und Marktführer…

Mit über 450 Cargo- und 14 Kreuzfahrtschiffen beschäftigt die MSC Group total 60‘000 Personen weltweit; auf den Kreuzfahrtenbereich entfallen 16‘000 Mitarbeitende, davon 1000 in der Schweiz.

Die MSC-Schiffe laufen aktuell weltweit über 150 Destinationen sowie 198 Häfen an und bieten 167 Routen. Waren 2017 rund 1,8 Millionen Passagiere mit MSC Cruises unterwegs, wird infolge der Lancierung neuer Schiffe die weltweite Kapazität bis 2026 auf 5 Millionen Passagiere jährlich erhöht.

(TN)