Cruise

Experte René Schärer informiert Kreuzfahrt-Interessierte über die neusten Trends bei Oceania Cruises. Bilder: CK
Bildergalerie
4 Bilder
Experte René Schärer informiert Kreuzfahrt-Interessierte über die neusten Trends bei Oceania Cruises. Bilder: CK

Geballtes Cruise-Festival im Gang 

70 Reiseprofis staunten am Freitag an der Kuoni-Kreuzfahrtmesse über die vielen Neuigkeiten – am Samstag hat das Publikum die Gelegenheit, die Cruise-Profis mit Fragen zu löchern.

Mit der Begrüssung und Einführung von Cornelia Gemperle, der Organisatorin der Kuoni-Kreuzfahrtmesse, kam am Freitag Morgen die 8. Kreuzfahrtmesse im Sheraton Zurich Hotel in Zürich-West in Fahrt. Sie sei schon seit 12 Jahren bei Kuoni Cruises und jeden Tage bewege sich etwas: «Bis 2020 sind 48 neue Schiffe angemeldet, von 100 bis 5000 Personen Kapazität. Wir sind alle gefordert, auf dem Laufenden zu bleiben. Und für euch Reiseprofis bietet die Sparte ein grosses Potenzial».

Entsprechend gebannt horchten die rund 70 Reiseprofis den Ausführung der Cruise-Experten und Reedereien. Bei Vorträgen und im direkten Gespräch konnten sie alles Wissenswerte in Erfahrung bringen.

Aktuelle oder anhaltende Trends sind etwa Familienprodukte. Die Reedereien stellen sich immer besser ein für die Bedürnfisse von Familien. «Wenn Familien einmal auf einer Cruise waren, sie kehren zurück», sagte Cornelia Gemperle. Preislich und von der Vielfalt her seien die Schiffe immer besser aufgestellt.

Auch Gourmets kommen auf immer mehr Schiffen auf ihre Kosten, die meisten Reedereien haben Starköche engagiert. Und kein Ende zeichnet sich beim Boom der Expeditionsschiffe ab.

Die Reiseprofis am Freitag Morgen sowie das Publikum am Freitag Nachmittag sowie am Samstag von 10 bis 16 Uhr haben die Möglichkeit, an den Messevorträgen vertiefte Infos zu erhalten:

(TN)