Cruise

Freedom2.jpg
Der Royal-Caribbean-Praktikant wird von der «Freedom of the Seas» viel zu posten haben. Bild: HO

Gratis auf Kreuzfahrt – für Instagrammer

Cleveres Marketing: Royal Caribbean UK sucht bis Ende Monat einen «Praktikanten» für eine Instagram-Kampagne.

Eine kostenlose Kreuzfahrt und 3500 Taschengeld Euro dazu: Das ist kein Witz sondern die clevere Marketing-Aktion der Reederei Royal Caribbean UK & Ireland. Einzige Voraussetzung: ein Smartphone und Instagram-Account.

Innerhalb von drei Wochen geht es in den Monaten Juni und Juli mit der «Ovation of the Seas» ab China, der «Anthem of the Seas» ab New York und «Freedom of the Seas» ab Barcelona hinaus aufs Meer. Das Motto der Kampagne lautet: #extraordinaryExplorer.

Die Anforderungen halten sich in Grenzen: Die Praktikantin oder der Praktikant sollte mindestens 21 Jahre alt sein und ein «unschlagbares Gespür für Abenteuer und Hunger nach dem Aussergewöhnlichen» haben. Ausserdem wird der Besitz eines Smartphones vorausgesetzt sowie der spielerische Umgang mit Instagram und eine «ausgiebige Kenntnis der 23 Filtertechniken».

Erst mal die Jury überzeugen

Jeden Tag sollen sie oder er als Passagier per Instagram Geschichten vom Bordleben, den Aktivitäten wie Wasserrutschen, Kletterwänden und Flowrider sowie von den Landausflügen, Restaurants und Show-Darbietungen auf den Bühnen im Heck der Schiffe erzählen.

Bewerbungen werden noch bis zum 31. Januar 2017 über Royal Carribbean im Web entgegengenommen. Wichtig sind dabei ein persönliches Statement in Form eines kurzen Videos und aussagefähige Fotos, die auf Reisen entstanden sind, um die dreiköpfige Jury von den eigenen Social-Media-Fähigkeiten überzeugen zu können.

Die Aktion wird von den englischen Medien ausführlich begleitet und die Reederei nutzt den Hype clever fürs eigene Marketing.

Laut einer jüngst veröffentlichten Umfrage bei 2000 Reisenden in den UK und Irland setzen diese schon jetzt stark auf Instagram und andere Social Media. Laut «Travolution.com» würden sich 48 Prozent auf diesen Kanälen für Reisen inspirieren lassen.

(SW)