Cruise

Pattaya2.jpg

Pattaya: Erste Überfahrt fällt ins Wasser

200 Passagiere warteten vergeblich auf die erste Fahrt der neuen Fährverbindung Pattaya-Hua Hin.

Am 1. Januar warteten 200 Passagiere teils seit schon um fünf Uhr Morgens auf die erste Überfahrt der neuen Fähre, die vom Hafen Bali Hai in Pattaya nach Hua Hin neuerdings führen sollte. Um 8.30 Uhr hätte die Fähre ablegen sollen – aufgrund der bis zu vier Meter hohen Wellen musste die Fähre im Hafen bleiben.

Mit bis zu zwei Meter hohen Wellen würde die Fähre zurechtkommen – alles darüber, wird laut Geschäftsführer der Royal Passenger Liner gefährlich. Das Wetter soll sich laut Meteorologen auch in den nächsten Tagen nicht bessern – Pech für die Passagiere: Die Überfahrt wäre bis einschliesslich 15. Januar kostenlos.

Für die gut 110 Kilometer soll die Fähre 100 Minuten benötigen und nach dem 15 Januar rund 35 Franken pro Weg kosten – wenn es der Wellengang zulässt.

(TN)