Cruise

SeaDream_Delphi.jpg
Die Crew von Delphi Reisen lud in die Brasserie Lipp: Elena Crinteanu, Edvart Kus (Geschäftsführer Delphi Reisen), Cornelia Bader, Michael Seibert (SeaDream), Noemi Noser und Willy Noser. Bild: Rémy Steiner Photography

Delphi Reisen präsentierte SeaDream Yachtclub

Its yachting, not cruising:  An zwei Abenden – für Reisebüros und Endkunden – gab es Einblicke in die Welt der Luxus-Yachten.

Der Zürcher Kreuzfahrten-Spezialist Delphi Reisen lud an zwei Abenden in die Brasserie Lipp, zunächst Reisebüro-Agenten und diese Woche auch Endkunden. Zusammen mit Michael Seibert, dem Verkaufsleiter von SeaDream ermöglichte die Delphi-Crew spannende Einblicke in das individuelle und luxuriöse Produkt. «Beim Reisebüro-Anlass konnten wir mitteilen, dass wir ab sofort auf allen Neubuchungen eine Kommission von 15 Prozent auf dem Kreuzfahrtenpreis gewähren», sagt Noëmi Noser von Delphi Reisen.

Auf die Highlights von SeaDream angesprochen, sagt sie: «SeaDream Yacht Club belegt in der neuen Ausgabe des Berlitz Cruise Guide 2017 den ersten und zweiten Platz in der Kategorie der Schiffe bis maximal 250 Passagiere. Die Highlights von SeaDream Yachtclub sind der sehr individuelle und luxuriöse Service, sowie die Marina, von welcher aus man direkt Schwimmen gehen kann.» Das Motto laute «Its yachting, not cruising». Ein weiteres Highlight seien die Routen von SeaDream. Es werden Orte angefahren, welche mit den grossen Schiffen unmöglich zu erreichen wären, etwa die Fahrt durch den Korinth-Kanal.

Auf einen Apéro und die Präsentation folgten ein feines Buffet und Beratungsgespräche mit den Besuchern. Delphi Reisen vertritt SeaDream in der Schweiz als «prefered sales agent».

(TN)