Cruise

MSC_Virtuosa-40.jpg
An der Feier anwesend: Die zwölf Reiseprofis aus der Schweiz v.l.n.r.: Georges Müller, Armand Zenklusen, Patricia Plattner, Sybille Zenklusen, Christoph Huckele, Yvonne van den Bos, Andi Hiltl, Jean-Marc Serex, Sebastian Selke, Manuela Bolder, Béatrice Biner und Simon Gauch. Bild: MSC

Sie erlebten die Tauffeier der MSC Virtuosa in Dubai live

MSC Cruises hat das 17. Schiff der Flotte in Port Rashid in Dubai getauft. An der Zeremonie anwesend waren unter anderem zwölf Schweizer Reisespezialisten. Höhepunkt der Veranstaltung war das traditionelle Zerschlagen der Champagnerflasche sowie ein spektakuläres Feuerwerk vor der Kulisse Dubais.

Am 27. November 2021 wurde die neue MSC Virtuosa in Dubai getauft. MSC Cruises hat Dubai als Austragungsort für die Taufe gewählt, um sein langfristiges Engagement in den Vereinigten Arabischen Emiraten und im gesamten Nahen Osten, wo die Marke führend ist, zu unterstreichen. Die Zeremonie fand unter Anwesenheit von Mitgliedern der Königsfamilie, Ministern, Regierungsvertretern, Diplomaten aus Übersee sowie Medienvertretern und Reiseveranstalter aus aller Welt statt.

Die Veranstaltung wurde von dem bekannten TV-Moderator Omar Butti aus den Vereinigten Arabischen Emiraten moderiert. Hollywood-Ikone Sophia Loren stand mit ihm auf der Bühne, um ihr 17. Schiff von MSC Cruises offiziell zu taufen, indem sie das Band durchschnitt, was das traditionelle Zerschellen der Flasche auslöste. Die Feier wurde mit einem Feuerwerk vor der Skyline Dubais zelebriert, bevor ein festliches Gourmet-Dinner in einem der eleganten Restaurants des Schiffes folgte.

Die MSC Virtuosa umfasst 19 Decks und kann bis zu 6334 Passagiere und 1704 Besatzungsmitglieder aufnehmen. Das Schiff verfügt über zehn Restaurants, 21 Bars und Lounges sowie fünf Swimmingpools. Ein Highlight auf dem Schiff ist die 112 Meter lange Promenade unter einem beeindruckenden LED-Himmel. Eine weitere Besonderheit ist der brandneue MSC Starship Club, den es exklusiv auf der MSC Virtuosa gibt und in dem der weltweit erste futuristische humanoide Roboter-Barkeeper «Rob» zu sehen sein wird.

Ausgestattet mit einigen der modernsten Schiffstechnologien ist die MSC Virtuosa eines der zurzeit umweltfreundlichsten Kreuzfahrtschiffe der Welt. MSC Cruises teilt das Ziel der Vereinigten Arabischen Emirate, bis zum Jahr 2050 emissionsfrei zu sein, und die MSC Virtuosa ist ein weiterer Meilenstein auf diesem Weg. Sie wird in der Wintersaison von ihrem Heimathafen in Dubai Routen durch das Arabische Meer anbieten, um den Gästen die Möglichkeit zu geben, die besten Ziele in der Golfregion zu erleben, darunter Abu Dhabi, Sir Bani Yas Island und Katar.

Die MSC Virtuosa bei ihrer Ankunft in Dubai. Bild: MSC

(TN)