Cruise

AIDA_Mallorca_2.JPG
Am 10. Juli 2021 eröffnet AIDA Cruises mit AIDAperla die Kreuzfahrtsaison im westlichen Mittelmeer. Bild: AIDA

AIDA startet durch

Vom Mittelmeer über die norddeutschen Häfen bis nach Papenburg: So sieht das Superwochenende der AIDA Cruises aus.

AIDAcosma präsentiert sich am Samstag, 10. Juli 2021 erstmals der Welt und verlässt die Bauhalle der Meyer Werft in Papenburg um 9:00 Uhr. Gäste empfängt sie aber erst Ende Jahr. Am 22. Dezember 2021 startet AIDAcosma ab Hamburg in die Premierensaison und nimmt Kurs auf die Kanarischen Inseln. Die Gäste erwartet eine Vielfalt an Innovationen, wie zum Beispiel einen Funpark mit Wasserrutschen, einen neuen Ocean Deck mit 17 Bars und 17 Restaurants und vielem mehr. Genau wie ihre Schwester AIDAnova wird AIDAcosma zukünftig mit emissionsarmem Flüssigerdgas betrieben.

AIDA Cruises eröffnet die Mittelmeersaison 2021 ab Palma de Mallorca. Vom 10. Juli bis zum 30. Oktober 2021 wird AIDAperla zu zwei verschiedenen siebentägigen Rundreisen in See stechen. Mit Cádiz, Malaga, Cartagena, Alicante, Ibiza, Valencia und Barcelona werden sowohl beeindruckende historische Städte als auch beliebte Stranddestinationen angesteuert.
Ebenfalls am 10. Juli 2021 startet AIDAprima erstmals in dieser Saison ab Kiel zu siebentägigen Kreuzfahrten, die bis 23. Oktober 2021 angeboten werden. Auf dem Programm stehen Landgänge im schwedischen Göteborg, in der Hauptstadt Stockholm und in Visby auf der Insel Gotland.

Am Sonntag, 11. Juli 2021, wird AIDAmar in den frühen Morgenstunden zu einem Werftaufenthalt in Hamburg erwartet, bevor das Schiff am 31. Juli 2021 in der Hansestadt AIDA Kreuzfahrtsaison 2021 eröffnet. Die Elbmetropole ist bis Anfang Oktober 2021 immer samstags Start- und Zielhafen für siebentägige Reisen, die zunächst zu Amsterdam und Rotterdam führen. Ebenso am 11. Juli startet AIDAsol bereits ihre vierte Kurzreise ab Rostock-Warnemünde und in Korfu sticht die AIDAblu in See und erkundet in einer siebentägigen Reise die griechische Inselwelt.

(TN)