Cruise

gourmet1.jpg
Auch in diesem Jahr zaubern wieder top Köche auf den Flussschiffen der Swiss Excellence River Cruise. Bild: Mittelthurgau

Diese Flussfahrt geht in den Magen

Im 9. Jahr des Excellence Gourmetfestivals heuern 33 hochkarätige Küchenchefs an Bord an – vom 15. Oktober bis 27. November 2021.

«Wir haben die beste Küche auf Europas Flüssen», zeict sich die Badener Familienreederei Swiss Excellence River Cruise unbescheiden und unterstreicht diesen Anspruch mit dem alljährlichen Excellence Gourmetfestival. Im neunten Jahr des Events heuern 33 hochkarätige Küchenchefs an Bord an. Mit ihnen summieren sich über 450 Gault-Millau-Punkte und 40 Michelin-Sterne. Nachdem das Festival im vergangenen Jahr pandemiebedingt ausfallen musste, wird ab 15. Oktober 2021 wieder gross getafelt an Bord.

Die Gourmet-Kurztrips erfolgen zwischen Basel und Strassburg. Klassiker und Avantgardistinnen, gestandene Grossmeister und kreative Talente stehen in der Küche: 3-Sterne-Köche und 19-Punkte-Chefs wie Peter Knogl, Franck Giovannini, Tanja Grandits, Heiko Nieder, der Berliner Tim Raue, Bernard & Guy Ravet, dazu die amtierenden Gault-Millau-Köche des Jahres 2021 Stefan Heilemann (CH) und Thomas Schanz (D).

Um die schöne Seite des Lebens zu feiern

Nach langen Monaten der kalten Restaurantküchen soll das Festival ´21 mehr denn je eine Wertschätzung für grosses Kochhandwerk werden, sagt Festivalinitiator und Mittelthurgau-CEO Stephan Frei und spricht von einer Bühne für Gerichte, die mit Hingabe, grossem Können und vorzüglichen Produkten zubereitet werden: «Ich wünsche mir, dass wir einen Begegnungsort schaffen, wo Menschen zusammenfinden, um die schöne Seite des Lebens zu feiern – ein gutes Gefühl, wie es eben nur ein gutes Essen mit Gleichgesinnten schaffen kann.» Dass dies keine Selbstverständlichkeit sei, habe das letzte Jahr gezeigt.

Prominente Conférenciers wie Sven Epiney, Mélanie Freymond, Rainer Maria Salzgeber, Christa Rigozzi, Nicole Berchtold und Dani Fohrler führen durch die Gourmet-Galaabende, berichten zu jedem Gang Interessantes aus der Küche – bis zum grossen Finale, wenn die Chefs mit ihrer Crew unter grossem Applaus vor die Gäste treten. Die Gourmet-Nacht endet mit Jazz-, Soul-, Rock und Dance-Sounds oder einem letzten Drink in der Lounge. Wer in Basel an Bord geht, erwacht in Strassburg, oder umgekehrt.

Das Festivalprogramm '21 ist unter mittelthurgau.ch/kataloge erhältlich.

(TN)