Cruise

MS_Treasure.jpg
An Bord der «MS Treasures» gehts im November entlang des Rheins und Mains. Bild: viva-cruises.com

Mit VIVA Cruises unterwegs auf innerdeutschen Routen

VIVA Cruises erlebt eine hohe Nachfrage nach Flusskreuzfahrten im laufenden Jahr. Darauf hat der Düsseldorfer Flussreiseveranstalter reagiert und präsentiert nun neue Reisen auf der Donau, dem Main und dem Rhein.

In diesen Zeiten sicher nicht eine alltägliche Neuigkeit: Der Düsseldorfer Flussreiseveranstalter VIVA Cruises hat durch die starke Nachfrage für das laufende Jahr 2020 einige neue Reisen in sein Programm aufgenommen. Die Risikogebiete werden weiterhin nicht angefahren und es wird frühzeitig auf aktuelle Entwicklungen und steigende Infektionszahlen in den Nachbarländern reagiert. Denn wie auf allen Flussfahrten ist die Sicherheit der Gäste und Crewmitglieder die oberste Priorität. Genau aus diesem Grund hat VIVA Cruises nun einige Fahrten umgeroutet und legt mit den neuen Reisen hohen Wert auf attraktive Fahrpläne und abwechslungsreiche innerdeutsche Ziele.

«Wir merken immer wieder, dass unsere Gäste froh darüber sind, wieder reisen zu können. Risikogebiete sind dabei aber natürlich keine Option, daher reagieren wir schnell auf Reisewarnungen, routen unsere Reisen um und informieren unsere Gäste darüber persönlich und unverzüglich. Das findet einen hohen Zuspruch bei unseren Kunden», so Andrea Kruse, Geschäftsführerin von VIVA Cruises.

So geht beispielsweise die ursprüngliche Reise in die Niederlande mit der «MS Treasures» neu im Oktober und November 2020 mit Koblenz, Frankfurt und Speyer zu den schönsten Highlights entlang des Rheins und Mains. Ein weiterer Höhepunkt mit der «MS Treasures» folgt dann gleich in der Adventszeit: Eine siebentägige Reise auf der Donau. Hier geht es nicht wie ursprünglich geplant nach Wien in Österreich, sondern entlang der innerdeutschen Route ab und bis Bamberg nach Nürnberg, Regensburg und Kelheim. Ein Highlight der Route erwartet die Gäste von VIVA Cruises bei einem Übernachtaufenthalt in Regensburg – reichlich Zeit, um das mittelalterliche Stadtbild der einstigen freien Reichsstadt zu bestaunen.

Kurzreisen auf dem Main und Rhein

Weiter auf der Donau geht es an Bord der «MS VIVA Tiara», welche im November 2020 ab und bis Passau die Städte Linz, Vilshofen und Regensburg entlang der Donau anfährt. In Linz hält VIVA Cruises ein besonderes Sightseeing-Special bereit: Die Gäste haben die Möglichkeit an einem kostenfreien Tagesausflug nach Salzburg teilzunehmen. Auf innerdeutschen Routen sind in diesem Jahr zudem auch die «MS Robert Burns» und «MS Inspire» auf Main und Rhein unterwegs. Diese Reisen sind geeignet für Kurzferien, denn sie dauern angenehme vier Nächte.

Für alle Reisen gilt das VIVA Cruises Hygienekonzept «VIVA’s Checkliste», das unter anderem eine Maximalbelegung von 70 Prozent der Gästekapazität vorsieht. Die 100-prozentige Zahlung der Reisen ist bis 20 Tage vor Abfahrt fällig, ein kostenloser Rücktritt ist ebenfalls bis 20 Tage vor Abfahrt möglich. Alle Reisen können hier angesehen und gebucht werden. Das Sales Team steht Ihnen für Rückfragen und Gruppenangeboten unter sales@viva-cruises.com oder 0211 / 27403250 zur Verfügung.

(NIM)