Cruise

clickandboat.jpg
Bootsferien bieten diesen Sommer eine gute Alternative zu klassischen Badeferien im Hotel. Bild: Click & Boat

So einfach haben Sie noch nie eine Yacht gechartert

Verreisen gestaltet sich aufgrund der länderspezifischen Beschränkungen noch immer schwierig. Wie wäre es also, eine Yacht per Mausklick zu chartern und so den eigenen Vier Wänden zu entfliehen?

Es gibt fast keinen anderen Ort, an welchem man die Freiheit so stark spürt wie auf dem Wasser. Ein Bootsausflug oder gar Ferien auf dem Wasser, sind die perfekte Gelegenheit, um den eigenen vier Wänden zu entfliehen. Auf der im Jahr 2014 gestarteten Plattform «Click&Boat» kann ein solcher Trip schnell und unkompliziert gebucht werden - ganz egal ob nur ein Tagesausflug mit dem Motorboot oder ein mehrtägiger Segeltörn mit der Yacht.

Über 35'000 Boote sind auf der Plattform registriert und sie eignen sich auch für Leute, welche keine Bootsprüfung haben, denn die meisten Boote können mit einem erfahrenen Skipper gemietet werden. «Auf See können Sie nach dieser langen Zeit zuhause entkommen und frische Seeluft schnappen. Wir bieten viele verschiedene Möglichkeiten für einen Yachtcharter. Sowohl für erfahrene Segler als auch für Feriengäste, die diese Art zu reisen erst noch entdecken, gibt es die passenden Optionen», sagt Edouard Gorioux, Mitbegründer von Click & Boat.

Gerade in Zeiten von Coronavirus und dem stark gestiegenen Bedürfnis nach Sicherheit und Hygiene, bieten Ferien auf der Yacht eine gute Alternative zu überfüllten Hotels. Auf einem Boot können Gäste entspannen, die Natur geniessen und Abenteuer mit der ganzen Familie erleben. Dabei muss man nicht unbedingt ins Ausland reisen - auch für Ausflüge auf dem Zürichsee, Bodensee oder dem Vierwaldstädtersee gibt es zahlreiche Angebote, welche entschleunigte Sommertage garantieren.

(NWI)