Cruise

thurgau_travel.jpg
Daniel Pauli-Kaufmann, Pia Kaufmann und Hans Kaufmann richten sich im Domizil von Thurgau Travel in Weinfelden mit einer Video-Botschaft an ihre Kunden. Bild: TN

«Begleiten Sie uns in dieser stürmischen Zeit»

Mit einem sympathischen Appell richtet sich Thurgau Travel an seine Kunden und bittet diese, Gutscheine entgegenzunehmen oder die diesjährigen Reisen aufs nächste Jahr umzubuchen. Viele Reisen im 2021 sind beim Flussreisen-Spezialist bereits buchbar.

Der Anblick, wie alle Schiffe in den Häfen liegen, tue weh, sagt Daniel Pauli. In einer Video-Botschaft richtet sich der CEO von Thurgau Travel wie auch Firmengründer Hans Kaufmann an die Kunden und sie bitten diese, Thurgau Travel doch auch in stürmischen Zeiten zu begleiten. Der sympathische Appell dürfte gut ankommen, eine «überwältigende Mehrheit» jener, die die gebuchte Reise nicht antreten können, habe sich für einen Gutschein oder eine Umbuchung aufs Jahr 2021 entschieden.

Um die aktuelle Krisensituation zu retten, hat Thurgau Travel nun einen cleveren Schritt gemacht und viele Reisen fürs nächste Jahr bereits aufgeschaltet und buchbar gemacht. Somit erleichtert Thurgau Travel jenen Kunden, die nun von Absagen betroffen sind, ihre Reise bereits fürs nächste Jahr zu konkretisieren – und damit dem Flussreisen-Anbieter die Liquidität nicht zu entziehen bei einer allfälligen Cash-Rückforderung.

Dazu hat Thurgau Travel noch eine Zusatzleistung verpackt. Wer sich schon jetzt auf die nächsten Flussreisen freuen will, profitiert ab sofort und noch bis zum 17. August 2020 bei einer Neubuchung für 2021 von einem attraktiven Super-Frühbucher-Angebot in Form eines Coop-Gutscheins im Wert von 200 Franken pro Kunde. Dieser kann dann beim nächsten Einkauf eingelöst werden. Nach diesem ersten Schritt in die Zukunft erweitert Thurgau Travel seine Angebote für die Reisesaison 2021 schrittweise.

Die geplanten Flussreisen 2021

Zu den 15-tägigen Flusskreuzfahrten auf dem Rhein Basel-Flandern-Friesland-Basel sind das Luxus-Suitenschiff MS Thurgau Ultra und das Luxusschiff MS Antonio Bellucci unterwegs. Mit beiden Schiffen erleben die Gäste in 9 Tagen den «Drei Flüsse Zauber» auf Rhein, Main und Donau Basel-Würzburg-Regensburg-Passau oder umgekehrt.

Auf der Donau erleben die Reisenden während 8 Tagen auf der MS Thurgau Ultra oder der MS Thurgau Silence Flusstage ab/bis Passau über Budapest. Die MS Antonio Bellucci ist während 10 bzw. 11 Tagen durch 9 Länder von Passau bis zum Schwarzen Meer oder umgekehrt unterwegs. Die Strecke «Quer durch Europa» Basel-Passau-Tulcea oder umgekehrt meistert das Schiff in 19 bzw. 20 Tagen.

Die Wasserwege des Nordens nimmt das renovierte Boutique-Schiff MS Thurgau Saxonia unter ihren Bug. Von der Spree bis zur Förde geht es in 8 Tagen von Berlin bis Kiel oder v.v. Die Perlen des Nordens erleben die Gäste während einer 11- oder 12-tägigen Reise von Berlin nach Amsterdam oder v.v. Auf dem «Amazonas des Nordens» bis zu den Ostseeinseln kreuzt die MS Thurgau Saxonia in 11 Tagen ab/bis Berlin nach Stralsund. Viel Zeit für eigene Unternehmungen und Besichtigungen steht den Gästen auf der 12-tägigen Flusskreuzfahrt von Basel bis Berlin bzw. Hamburg oder v.v. zur Verfügung.

Beliebtheit dürften sich auch die 8-tägigen Flusskreuzfahrten auf dem Douro, der Mosel Portugals, erfreuen. Die Weinregion des Dourotals ist geprägt von einer wechselnden Flusslandschaft. Beschaulich ist die Flusskreuzfahrt auf Saône und Rhône durch Südfrankreich während 8 Tagen ab/bis Lyon mit Arles und Avignon. Geschichtsträchtige Orte, idyllische Landschaften und das «Savoir vivre» gehören dazu. Für 2021 hat Thurgau Travel das Flussreise-Menü angerichtet.

(GWA)