Cruise

190323-MK-CB-GARND_TURK-24478_CMYK-TB.jpg
Vor dem Hintergrund der Coronavirus-Pandemie wird Princess Cruises freiwillig und vorübergehend den weltweiten Betrieb seiner 18 Kreuzfahrtschiffe für 60 Tage unterbrechen. Bild: Princess Cruises

Auch Princess Cruises stellt alle Kreuzfahrten vorübergehend ein

Erst ab dem 11. Mai kann wieder mit den Schiffen von Princess Cruises gekreuzt werden.

Kurz nachdem Viking die Einstellung sämtlicher Kreuzfahrt-Aktivitäten angekündigt hat, doppelt die für den Schweizer Markt schon deutlich wichtigere Reederei Princess Cruises nach. Diese hat angekündigt, alle Reisen ab dem 12. März bis einschliesslich 10. Mai einzustellen. Oder mit anderen Worten: Princess Cruises wird freiwillig den weltweiten Betrieb seiner 18 Kreuzfahrtschiffe für 60 Tage unterbrechen.

Aktuelle Kreuzfahrten von Princess Cruises, die in den nächsten fünf Tagen enden, werden wie geplant weiter durchgeführt, damit die Heimreise der Passagiere nicht beeinträchtigt wird. Aktuelle Reisen, die über den 17. März hinausgehen, werden an dem für die Gäste günstigsten Ort beendet, wobei auch die betrieblichen Anforderungen der Reederei berücksichtigt werden.

Passagiere, die von der Unterbrechung des Schiffsbetriebes betroffen sind, erhalten ein Kreuzfahrtguthaben in Höhe des von ihnen für ihre stornierte Kreuzfahrt gezahlten Preises. Darüber hinaus wird ihnen ein Bonusbetrag auf dem Bordkonto gutgeschrieben. Alternativ besteht die Möglichkeit, über die Princess-Website die Rückerstattung des Reisepreises zu beantragen.

Princess Cruises war zuletzt stark in den Medien, weil es gleich auf zwei Schiffen, der «Grand Princess» und der «Diamond Princess», zu Coronavirus-Ausbrüchen gekommen war, wonach Gäste unter Quarantäne gestellt wurden. Die Ankündigung von Princess Cruises zum Kreuzfahrt-Unterbruch führte zu einem Absturz der Aktien der Muttergesellschaft Carnival.

Princess Cruises plant, ab dem 11. Mai 2020 wieder in Betrieb zu sein. Präsidentin Jan Swartz äussert sich im nachfolgenden Video zum schwierigen Entscheid.

(JCR)