Cruise

FerryCenter_neu.jpg
Der überarbeitete Online-Auftritt des Cruise & Ferry Center kann sich sehen lassen. Bildmontage: TN

Alles neu beim Cruise & Ferry Center

Die Website, das Corporate Design und sogar das Logo wurden neu lanciert.

Cruise & Ferry Center, der Merenschwander Spezialist für Fährreisen in Nord- und Südeuropa, hat den eigenen Internetauftritt neu lanciert und zeigt sich dabei auch mit neuem Logo und Corporate Design. «Der Auftritt ist moderner, frischer und dynamischer und hat dadurch einen stärkeren Wiedererkennungswert», hält Inhaberin und Geschäftsführerin Rebecca Senn fest.

Durch den neuen Online-Auftritt sollen die Stärken des Unternehmens, etwa die persönliche Beratung und die Begeisterung für Fährreisen, in den Fokus gerückt werden. Schon beim Einstieg werden Tipps gegeben und man kann ganz einfach über Destinationen einsteigen. Darüber hinaus wurde das Anfrage-Formular verbessert, womit es den Kunden einfacher gemacht wird, ihre Wünsche mitzuteilen. Diese erhalten innert kurzer Zeit eine unverbindliche und persönliche Offerte per E-Mail.

Nebst den Fährreisen bilden Mini-Cruises einen weiteren Schwerpunkt. «Dieses spannende Produkt ist vielen bisher zu wenig bekannt», hält Senn fest, «es ist eine erlebnisreiche Variante für Kurzferien: Man verbindet eine Städtereise mit einer Mini-Cruise. Zwei Fliegen auf einen Schlag!»

Weitere Highlights sind die Reisetipps und Inspirationen, welche kontinuierlich ausgebaut werden. Will heissen: Es gibt immer wieder neue Empfehlungen und Specials - aktuell beispielsweise ein Herbst-Special mit Minoan Lines und Grimaldi Lines. So gesehen ist die neue Website eine Wohltat für all jene, die im eher unübersichtlichen Fährengeschäft rasch und unkompliziert Information benötigen oder eben sich mal eine Mini-Cruise gönnen wollen.

(JCR)