Cruise

Countess (0).JPG
Mächtig stolz auf das neue Schiff (v.l.): Stephan Frei (Geschäftsführer Reisebüro Mittelthurgau), Taufpatin Christa Rigozzi, Nazly Twerenbold, Andrea Twerenbold, Karim Twerenbold (CEO Twerenbold Reisen Gruppe) und der Taufpriester Felix Christ. Alle Bilder: JCR

Die «Excellence Countess» lud zur ersten Flusskreuzfahrt

Von Jean-Claude Raemy

Das neuste Flusskreuzfahrtschiff der Twerenbold Reisen Gruppe ist nach 15-monatiger Bauzeit endlich betriebsbereit. Nach der feierlichen Schiffstaufe in Basel ging es auf eine kurze Gala-Taufreise. Travelnews war mit dabei.

Es ist ein weiterer Meilenstein für die Schweizer Familienreederei Swiss Excellence River Cruise, für das Reisebüro Mittelthurgau und für deren Muttergesellschaft, die Twerenbold Reisen Gruppe. Die «Excellence Countess» hat ihren regulären Betrieb aufgenommen. Sie ist das zehnte Excellence-Schiff, welches auf europäischen Wasserwegen massgeschneidert für ein Schweizer Flussreise-Publikum unterwegs ist. Selbstverständlich also, dass bei der Schiffstaufe im Basler Rheinhafen Klybeck bei der feierlichen Taufe am vergangenen Freitag (24. Mai) reger Betrieb herrschte.

Durch die spektakuläre Show bei herrlichem Wetter führte Moderator Sven Epiney lässig und charmant; Taufpatin war einmal mehr ex-Miss Christa Rigozzi, die offizielle Excellence-Botschafterin. Mehr als 700 Gäste wohnten auf einer eigens aufgebauten Tribüne den Höhepunkten der Unterhaltungsshow bei, darunter ein Auftritt des Berliner Baritons und Klangraum-Pioniers Burkhard von Puttkamer am Hafenkai, begleitet von Alina Pronina am Flügel. Impressionen von Puttkamers Schleusenkonzerten, die er exklusiv mit den Excellence-Schiffen in Schleusenkammern auf den Flüssen Europas durchführt, waren auf der Grossleinwand zu bestaunen.

Reisebüro Mittelthurgau hatte bereits im Vorfeld filmisch über Entstehung und Überführung der Excellence Countess informiert, auch während der Taufzeremonie nochmals. Travelnews war sowohl bei der Taufe als auch bei der Gala-Tauffahrt auf dem Rhein dabei und bietet nachfolgend ein paar eigene Video-Impressionen:

Dass die Taufe wie geplant stattfinden konnte, grenzt an ein kleines Wunder. Denn vor nicht sehr langer Zeit sah alles düster aus. Wegen Wassertiefständen auf der Donau und einem entsprechenden Schifffahrtsverbot verzögerte sich der Transfer des Schiffsrohbaus von der Vahali-Werft in Mitrovica (Serbien) nach Heusden (Niederlande) zur TeamCo für den Innenausbau um fast zwei Monate. Dadurch hätte die Indienststellung und natürlich auch die ganze Taufzeremonie im Prinzip aufgrund von «force majeure» zeitlich versetzt werden können. Doch die TeamCo leistete im Sinne des guten Kunden Reisebüro Mittelthurgau Schichtarbeit und schaffte es, das Schiff planmässig abzugeben. «Das machen wir kein zweites Mal», scherzte der anwesende CEO von TeamCo, Gerrie Tiem.

«Kurz vor dem ersten Ablegen ist es immer stressig, das sind wir gewöhnt - aber so einen Zeitdruck, das gab’s noch nie!», fügte Excellence-Designchefin Nazly Twerenbold an, die erst wenige Stunden vor Eintreffen der ersten Gäste erschöpft und erleichtert die Hände in den Schoss legen konnte.

Auf der Taufreise für geladene Gäste konnte dann das Schiff «getestet» werden und am Abend gab es ein vorzügliches Menü des Sternekochs Rico Zandonella vom Rico's in Küsnacht zu geniessen. Das Feedback war sehr positiv und als am Folgetag ausgeschifft wurde, wären einige gerne noch an Bord geblieben. Doch die Excellence Countess hat nun bereits den regulären Betrieb aufgenommen. Kapitän Wolfgang Faas steuert die «Gräfin» aktuell Richtung Amsterdam und von dort aus durch ihre künftigen Wasserstrassen. Stephan Frei, CEO des Twerenbold-Unternehmens Reisebüro Mittelthurgau und damit verantwortlich für die Entwicklung der Excellence-Flussreisen, freute sich derweil über den «fantastischen Zuspruch» der Reisegäste für die Routen der «Countess».

Das Luxusschiff kreuzt künftig auf den Wasserwegen in Holland und Belgien, zum Ijsselmeer, nach Friesland und in die Städte Flanderns. «Wenn unsere Gäste auf dem Sonnendeck sitzen, sehen Sie den weiten Horizont und plattes Land. Da wimmelt es von Schafen, Kühen und Kanälen. Es ist die Welt der Windmühlen, Leuchttürme, von Moor und Torf, Shanty-Musik und feinen Spezialitäten aus dem Meer», so der Mittelthurgau-Chef. Ausserdem hat er Themen-Flussreisen mit der Excellence Countess entwickelt – für Golfer, Velofreunde und Geniesser der Haute Cuisine am Excellence Gourmetfestival.

Bildimpressionen von der Taufgala und der Tauffahrt haben wir natürlich auch noch: