Cruise

Übergabe der Spectrum of the Seas_(c) Royal Caribbean International Press Center.JPG
Grosse Zeremonie in Bremerhaven, wo der Megaliner Spectrum of the Seas an Royal Caribbean übergeben wurde. Bild: (c) Royal Caribbean International

Das Zeitalter der Quantum-Ultra-Klasse ist bei Royal Caribbean angebrochen

Die Reederei hat in der Meyer Werft die «Spectrum of the Seas» übernommen.

Im norddeutschen Bremerhaven fand heute (11. April) die offizielle Übergabe der «Spectrum of the Seas» an die internationale Kreuzfahrtlinie Royal Caribbean International statt. Richard D. Fain (Chairman & CEO, Royal Caribbean Cruises Ltd.) und Michael Bayley (President & CEO, Royal Caribbean International) nahmen an der Auslieferungszeremonie teil und erhielten das neue Schiff von Bernard Meyer, dem geschäftsführenden Gesellschafter der Meyer Werft.

Als erstes Schiff der Quantum-Ultra-Klasse wird Spectrum of the Seas ab dem 3. Juni 2019 von ihrem Heimathafen in Shanghai auslaufen. Es wird mit 4246 Gästen bei Doppelbelegung und 1551 internationalen Crewmitgliedern das grösste und teuerste Kreuzfahrtschiff Asiens sein. Die Spectrum of the Seas ist das insgesamt 26. Kreuzfahrtschiff der Flotte von Royal Caribbean International.

Neue Kabinenkategorien, exklusive Luxus-Etagen für Suite-Gäste sowie innovative Gastronomiekonzepte und Unterhaltung auf dem neuesten technologischen Stand erwarten die vorwiegend chinesischen Passagiere an Bord. Unter anderem bietet die Spectrum of the Seas einen grossen Speisesaal auf drei Ebenen mit 1844 Sitzplätzen, in dem jeden Tag eine Vielzahl von chinesischen und westlichen À-la-carte-Gerichten serviert werden. Mit dem ersten Quantum-Ultra-Schiff stellt Royal Caribbean auch erstmals seinen exklusiven Suiten-Bereich vor, der sich auf den Decks 13 und 16 befindet. Im Unterhaltungsbereich ist «Star Moment» neu hinzugekommen, wo Familien und Freunde Karaoke singen können. Im Indoor-Sport und Entertainment-Komplex SeaPlex können Gäste Autoscooter fahren, Rollschuhlaufen und Basketball spielen.

Gebaut wurde das neue Quantum-Ultra-Schiff von der Papenburger Meyer Werft, welche bereits alle drei Kreuzfahrtschiffe der Quantum-Klasse sowie der Radiance-Klasse an Royal Caribbean International in den vergangenen Jahren ausgeliefert hat.

(JCR)