Cruise

Excellence_Countess11-fb1cf68a.jpg
So sieht die neue Excellence Countess aus, die im kommenden Mai in Betrieb genommen wird. Im Film wird der Bauprozess gezeigt. Bild: Rendering Reisebüro Mittelthurgau

Mittelthurgau präsentiert den Bau der Excellence Countess als Dokumentarfilm

Der Flussreiseveranstalter der Twerenbold Reisen Gruppe will sich damit nicht nur als Reiseanbieter, sondern eben auch als Schweizer Schiffsbauer präsentieren.

Die Badener Twerenbold Reisen Gruppe und deren Flussreiseveranstalter Reisebüro Mittelthurgau gehen neue Wege in der Unternehmenskommunikation. Den Bau ihres zehnten Flussschiffes Excellence Countess präsentiert sie als kleine Dokumentar-Filmreihe

«Wir haben in den zurückliegenden zwölf Jahren eine Reihe von Flussschiffen gebaut und umgebaut», sagt Karim Twerenbold, Präsident des Verwaltungsrats und CEO der Twerenbold-Reederei Swiss Excellence River Cruise, «die Faszination Schiffbau ist eine Geschichte, die wir erzählen wollten. Wir haben dafür die Form der Corporate Documentary gewählt, die auch zeigt, wie unser Unternehmen tickt».

Erzählt wird in vier Episoden der Bau in Serbien, der Stapellauf des Luxusliners, die Überführung nach Holland und der Ausbau und schliesslich die Begrüssung der ersten Flussreisegäste und die Schiffstaufe im Heimathafen Basel (24. Mai 2019). Die erste Episode ist seit heute auf den Online-Plattformen des Reiseveranstalters publiziert, Episode 2 folgt am 9. April. Weitere Episoden werden im April und Mai in Heusden (NL) und Basel gedreht. Die Filmmusik wurde speziell für die Dokureihe komponiert und mit einem Orchester live eingespielt.

Die erste Episode wollen wir unseren Lesern natürlich nicht vorenthalten:

(JCR)