Business Travel

LH_TA.jpg
Die Lufthansa Group Airlines gehen eine erweiterte strategische Partnerschaft mit der Geschäftsreise-Managementplattform TripActions ein. Bild: Lufthansa Group / Tripactions

Lufthansa Group spannt mit TripActions zusammen

Die Lufthansa Group Airlines und das All-in-One Lösungstool für Geschäftsreisen gehen eine erweiterte strategische Partnerschaft ein und wollen damit Business Reisen neu denken.

Die Zukunft der Geschäftsreisen neu gestalten, so lautet das Ziel der erweiterten strategischen Partnerschaft der Lufthansa Group Airlines und TripActions, die nach eigenen Angaben einzige All-in-One Lösung für Reise-, Firmenkarten- und Spesenmanagement. Gemeinsam entwickelten die Unternehmen eine Lösung, die es kleinen und mittelgrossen Firmen ermöglicht, über die TripActions Reiseplattform die Vorteile der Fluggesellschaften der Lufthansa Group zu nutzen.

Das gemeinsame Ziel sei es, dem Kunden die Kontrolle über jedes einzelne Segment der Geschäftsreise zu geben. Die Lösung verbindet die Angebote und Programme der Lufthansa Airlines mit den Lösungen von TripActions, um die Herausforderungen der Kunden bei Geschäftsreisen zu meistern.

«Gemeinsam mit unserem strategischen Partner TripActions machen wir einen grossen Sprung in Richtung digitale Distribution für das Firmenkundensegment - von der intuitiven Planung von Geschäftsreisen bis hin zum schnellen Service. Ich freue mich sehr, mit diesem branchenführenden Konzept unsere erfolgreiche Partnerschaft mit TripActions im Interesse unserer Firmenkunden weiter auszubauen», sagt Tamur Goudarzi Pour, Senior Vice President Channel Management der Lufthansa Group Network Airlines und Chief Commercial Officer
Swiss.

Die Vorteile für die Kunden sind, Geschäftsreisen mit einem Tool zu buchen, welches das Richtlinien- und Profilmanagement, Sorgfaltspflichten, Nachhaltigkeitslösungen, Echtzeit-Reporting, 24/7-Kundensupport und eine zentrale Rechnungsstellung umfasst. Die Partnerschaft ermöglicht es Firmenmitgliedern des PartnerPlus-Benefit-Programms der Lufthansa Group, direkt über die Buchungsplattform Punkte zu sammeln und einzulösen. In einem ersten Schritt wird die Lösung Anfang 2022 in den Heimatmärkten der Lufthansa Group Airlines eingeführt. Im Laufe des nächsten Jahres werden die Unternehmen anschließend gemeinsam die Anwendung erweitern, einschliesslich zusätzlicher Prämien, Unternehmensprodukte und mehrerer Sprachen sowie eine Erweiterung der Märkte.

(TN)