Business Travel

Message.jpg
Die CWT-Kunden profitieren neuerdings vom Messaging-Dienst für die Reiseberatung. Bild: Jae Park

CWT lanciert den Messaging-Dienst

Nach einer erfolgreichen Startphase mit 20 Kunden öffnet die Reisemanagementplattform den 24/7-Beratungsservice für alle. Reisende können neu buchen, Umbuchungen vornehmen, stornieren und Rückfragen vornehmen - alles per Textnachricht.

Auf der Plattform myCWT kommen die Kunden von CWT in den Genuss eines neuen Kommunikationskanals. Die Reisemanagementplattform für Unternehmen und deren Mitarbeiter lanciert einen Messaging-Dienst, mit welchem die Geschäftsreisenden schnell und problemlos einen CWT-Berater im 24/7-Dienst zu erreichen. Die Nutzung ist sowohl vom Desktop möglich, als auch von einem mobilen Endgerät oder von einer zugelassenen Nachrichten-App eines Drittanbieters.

«Die Reisenden von CWT können nach ihrem Belieben buchen, rückfragen und Reisepläne abrufen, egal wo und wann. Es spielt keine Rolle, ob es sich um einen lauten Flughafen handelt oder ob sie an ihrem Schreibtisch sitzen», sagte Niklas Andreen, CWTs Chief Traveler Experience Officer. «Mit unserem Messaging Service sind Automatisierung und der Service unserer Reiseexperten miteinander kombiniert. Somit bieten wir einen hybriden Ansatz und setzen unser Versprechen um, dass wir weltweit die erste B2B4E-Plattform sind.»

So sieht der neue Nachrichtendienst aus. Bild: CWT

Der Zugriff erfolgt entweder über die myCWT-App oder über das Web. Im Laufe des Jahres sind weiteren Anschlüsse geplant. In einem Pilotprojekt hatten 20 globale CWT-Kunden die Möglichkeit, die Innovation zu testen. Durch die kurzen Wartezeiten und die 24-stündige Verfügbarkeit ergab sich bei den Testpersonen eine Zufriedenheit von fast 90 Prozent. 88 Prozent sind der Meinung, dass Messaging weniger aufwendig ist als andere Kommunikationswege wie E-Mail oder Telefon. myCWT wird 2020 in verschiedenen Schritten allen CWT-Kunden, die ihren Reisenden Zugriff auf diesen Service anbieten möchten, freigeschaltet.

(NWI)