Business Travel

SR2307 Immagine template travelnews_mobile.jpg

Sponsored Smart bezahlen mit Mobile Payment

Die grosse Mehrheit der Bevölkerung ist heutzutage «smart» unterwegs. Mit den polyvalenten Geräten wird gesurft, gechattet, Filme werden geschaut, aber auch Flüge gebucht, Tickets geladen – und Einkäufe bezahlt: schnell und sicher, dank Mobile Payment.

Gönnen Sie Ihrem Portemonnaie eine Pause

Haben Sie schon einmal die Wetter-App auf Ihrem Smartphone benutzt? Wahrscheinlich schon! Und die Mobile-Payment-App? Versuchen Sie es, denn das ist ebenso einfach. Apple Pay und Samsung Pay sind wohl die bekanntesten in unseren Breitengraden. Fitbit Pay, Garmin Pay und SwatchPAY! sind sicher denen ein Begriff, die eine Smartwatch dieser Marken besitzen – und wer schon einmal in China war, der hat bestimmt schon von Alipay gehört: Mit rund 720 Millionen Nutzern in China ist die zu Alibaba gehörende App die meistgenutzte digitale Zahlungsplattform der Welt.

Praktisch, schnell – und sicher

Die Funktionsweisen der verschiedenen in der Schweiz erhältlichen Lösungen ähneln sich: Sie fügen eine oder mehrere Zahlungskarten einer angeschlossenen Bank zur App hinzu, die Karte wird verifiziert – und schon sind Sie bereit, an allen kontaktlosen Zahlungsterminals sekundenschnell direkt per Smartphone oder Smartwatch zu bezahlen: einfach Mobile-Payment-App starten, Smartphone oder Smartwatch ans Zahlungsterminal halten und Zahlung bestätigen – fertig!

Apple Pay können Sie zudem in zahlreichen Apps und online einsetzen, während Samsung Pay sowohl NFC (Near Field Communication) als auch MST (Magnetic Secure Transmission) unterstützt, also sowohl bei kontaktlosen als auch bei «herkömmlichen» Kartenlesegeräten funktioniert.

Für die Sicherheit Ihrer Kartendetails ist bei allen mobilen Bezahllösungen gesorgt: Diese werden in eine fiktive Nummer umgewandelt – ein sogenanntes Token – und weder auf dem Smartphone gespeichert noch an Händler weitergegeben. Die Zahlungen werden zudem je nach Lösung zum Beispiel via TouchID oder FaceID (Apple Pay), Iris-Scan (Samsung Pay) oder PIN-Code (Fitbit Pay) freigegeben.


Cornèrcard gehört in der Schweiz in Sachen innovative Zahlungslösungen zu den Pionieren. Auch im Bereich Mobile Payment setzt Cornèrcard Trends: Um unterwegs mit Ihrer Cornèrcard zu bezahlen, können Sie sich jederzeit auf Ihr Smartphone oder Ihre Smartwatch und Apple Pay, Samsung Pay, Fitbit Pay, Garmin Pay und SwatchPAY! verlassen. Egal, ob Sie privat oder geschäftlich unterwegs sind, denn die mobile Bezahllösung Ihrer Wahl ist im Handumdrehen sowohl für die Cornèrcard Kredit- und Prepaidkarten für Privatkunden als auch für die Firmenkarten aktiviert.

Alle Informationen über das mobile Bezahlen mit den Cornèrcard Karten finden Sie unter cornercard.ch/smartpayments

(TN)