Business Travel

SR2307 Immagine template travelnews OK.jpg

Sponsored Bargeldlos bezahlen: Trends und neue Technologien

Sie sind einfach toll, all die revolutionären technologischen Neuerfindungen, die in unserem Leben unglaublich schnell Fuss fassen und an die wir uns ebenso rasch gewöhnen. Für uns Konsumenten gilt es, die Chancen der Digitalisierung in all ihren Facetten optimal zu nutzen. Wie gelingt dies im Bereich der Zahlungslösungen?

Technologien mit Mehrwert

Sowohl privat als auch beruflich tragen technologische Innovationen dazu bei, unser Leben effizienter zu gestalten: Intelligente Haushaltsgeräte, wie zum Beispiel der Roboterstaubsauger, waren vor wenigen Jahren noch ausgefallene Gadgets – heutzutage erleichtern sie bereits in zahlreichen Haushalten den Alltag. Dasselbe gilt für neue Zahlungsmethoden und bargeldlose Lösungen: Vor nicht allzu langer Zeit tönte es nach purer Science-Fiction, direkt mit dem Mobiltelefon oder einem Wearable zu bezahlen. Mittlerweile ist einkaufen «direkt aus dem Handgelenk» oder per Mobiltelefon gang und gäbe.

Zahlungslösungen der Zukunft

Eins ist sicher: Neue Technologien passen sich nicht nur unseren Bedürfnissen an, sondern ändern sich auch viel schneller als in der Vergangenheit. Dies gilt auch für den Bereich der Zahlungslösungen. Obwohl weltweit noch nicht alle Länder technologisch auf dem gleichen Niveau sind, nimmt der Trend in Richtung kontaktloses Bezahlen und Mobile Payment stetig an Fahrt auf.  

Schon einen Schritt weiter in Richtung «Cashfree Society» sind die Entwicklungen in Skandinavien: Schweden zum Beispiel ist entschlossen, Bargeld komplett abzuschaffen. So werden im hohen Norden auch Kleinstbeträge konsequent mit Karte bezahlt – und immer häufiger via Smartphone. Ihr Smartphone haben die meisten Personen sowieso ständig zur Hand, Bezahlungen vor Ort in Geschäften, aber auch in Apps oder online sind daher sekundenschnell getätigt. Zudem sind Transaktionen via Bezahl-App äusserst sicher: Denn beim Bezahlvorgang werden weder Kartendaten noch persönliche Daten übermittelt. Stattdessen wird eine virtuelle Geräte-Account-Nummer – ein sogenanntes Token – generiert, die Ihrer Zahlungskarte zugeordnet wird.


Kompetenzpartner: Cornèrcard

Cornèrcard gehört in der Schweiz im Bereich Zahlungskarten zu den Pionieren – und setzt Akzente auch in Sachen Mobile Payment.

Gerade Businessleute, die auf Reisen sind und viel um die Ohren haben, benötigen ein praktisches und sicheres Zahlungsmittel, damit sie sich nicht mit Bargeld in allen möglichen Währungen abmühen müssen und sich stattdessen aufs Wesentliche konzentrieren können: Cornèrcard Zahlungskarten für Geschäftskunden (Cornèrcard Business Classic, Gold und Reload Kredit- und Prepaidkarten) sind dafür ideal geeignet: Dank der integrierten Kontaktlos-Funktion sind Kleinbeträge noch schneller bezahlt, zudem sind Apple Pay, Fitbit Pay, Garmin Pay, Samsung Pay und SwatchPAY! in wenigen Schritten fürs mobile Bezahlen via Smartphone, Smartwatch oder Fitness Tracker aktiviert.

Mehr dazu unter cornercard.ch/business

(TN)