Business Travel

SR2125 Immagine travelnews_1580x590.jpg

Sponsored Zentrales Reisestellenkonto für Reisekosten: Transparent und übersichtlich

Der Diners Club Corporate Travel Account von Cornèrcard bietet Unternehmen und deren beauftragten Reisebüros eine perfekte Lösung für vereinfachtes und effizientes Reisekostenmanagement.

Öfters Detektivarbeit bei den Travel Management Aufgaben? Wer täglich Berge von Einzelabrechnungen in unterschiedlichsten Formaten der richtigen Kostenstelle oder dem richtigen Mitarbeitenden zuordnen muss, der weiss, wovon die Rede ist. Doch eine solch aufwendige Recherchearbeit muss nicht sein: Mit einem zentralen Reisestellenkonto haben Firmen das Abrechnen, Bezahlen und Analysieren von Reiseausgaben spielend im Griff.

Geschäftsreisemanagement leicht gemacht dank zentralem Reisestellenkonto

Mit dem Buchen von Flug- und Bahnreisen, Hotels und Mietwagen ist die Arbeit noch lange nicht getan: Danach müssen alle Leistungen abgerechnet, ausgewertet und die Reisekosten den jeweiligen Mitarbeitern, Projekten oder Kostenstellen zugeordnet werden.

Wenn ein Berg von einzelnen Reisekostenabrechnungen auf dem Schreibtisch des verantwortlichen Mitarbeitenden landet, wird dies für ihn zu einer wahren Sisyphusarbeit – und oft sind die Resultate trotz grossem Arbeitsaufwand lückenhaft. Ein zentrales Reisestellenkonto hat den Vorteil, dass sämtliche Reisekosten mit detaillierten Informationen zu den entsprechenden Reiseleistungen in einer einzigen Sammelabrechnung aufgeführt sind und abgerechnet - sprich «zentral» bezahlt werden können: Das Reisestellenkonto – häufig auch Business, Company oder Corporate Travel Account genannt – lautet auf den Namen des Unternehmens und wird vom Vertragsreisebüro und/oder für eigene Buchungen verwendet. Sämtliche weltweit anfallenden Reisekosten – wie für Flugtickets, Bahnbilletts, Mietautos, Messe- und Kongressarrangements oder Hotels – werden darüber abgerechnet.

Dadurch wird nicht nur der administrative Aufwand deutlich verringert, sondern ein zentrales Reisestellenkonto ermöglicht auch die umfangreiche Auswertung der abgerechneten Reiseleistungen. So können Unternehmen z. B. auch mögliche Sparpotenziale eruieren und/oder bessere Konditionen mit ihren Dienstleistungserbringern aushandeln.      


Kompetenzpartner: Cornèrcard

Diners Club Corporate Travel Account: Einfach und effizient

Der Diners Club Corporate Travel Account von Cornèrcard bietet Unternehmen und deren beauftragten Reisebüros eine perfekte Lösung für vereinfachtes und effizientes Reisekostenmanagement: Ob für Flüge, Bahnreisen, Hotels, Events oder Mietautos – statt vieler Einzelabrechnungen können diese und andere Leistungen ganz einfach über das zentrale Reisestellenkonto gebucht, bezahlt und abgerechnet werden.

Die Vorteile des Diners Club Corporate Travel Account:

  • Reduziert indirekte und direkte reisebezogene Kosten.
  • Optimiert den Cashflow: monatliche Abrechnung mit einem Zahlungsziel von bis zu 60 Tagen.
  • Eine Monatsrechnung statt vieler Einzelrechnungen.
  • Elektronische Datenlieferung in Finanz-, Buchhaltungs- und Spesenmanagementsysteme.
  • Kundenspezifische Referenzinformationen zur vereinfachten Zuordnung, Analyse und Abrechnung der Reiseleistungen.
  • Sicher vor Missbrauch.
  • Vorteilhafter Jahresbeitrag mit eingeschlossenen Reise-Versicherungsleistungen: Annullierungskosten, Reiseunterbrechung, Reise-Assistance, Reiseverspätung, Reisegepäck, Heilbehandlungskosten und Medical Assistance, Reisehaftpflicht, Selbstbehalt-Ausschluss für gemietete Fahrzeuge (CDW). Versichert sind zusätzlich zu Mitarbeitern auch Gäste oder Consultants, deren Geschäftsreise über den Corporate Travel Account gebucht wurde.
  • Professionelle Analysetools zur Auswertung der Reiseleistungen und -kosten.

Sie wollen den Corporate Travel Account nutzen, Ihre Arbeit erleichtern und Kosten einsparen?

Unsere Kundenberater freuen sich darauf, mit Ihnen einen unverbindlichen Beratungstermin zu vereinbaren. Kontaktieren Sie uns einfach via E-Mail an business@cornercard.ch

(TN)