Business Travel

LX_GVA_Senator.jpg
So sieht die Senator Lounge der Swiss in Genf aus. Bilder: LX

Hier beginnt in Genf die Geschäftsreise

Die Swiss-Lounges am Flughafen Genf sind mit neuer Innenausstattung wiedereröffnet worden.

Die Swiss hat in diesem Jahr Übung erhalten beim Neugestalten von bequemen Lounges. Am 3. März eröffnete CEO Thomas Klühr die neue First Class Lounge A am Flughafen Zürich. Und am 29. Juni wurde das neue Wohnzimmer für Senatoren und Business-Class-Gäste am Flughafen Zürich eröffnet.

In diesen Tagen sind nun auch die Renovierungsarbeiten in der Swiss Lounge am Flughafen Genf-Cointrin nach rund einem Monat fertiggestellt worden. Das Einrichtungskonzept ist vom Design her eng angelehnt an dasjenige der Swiss Lounges am Flughafen Zürich und hat zum Ziel, das Reiseerlebnis der Swiss-Passagiere am Flughafen Genf weiter zu verbessern.

Nun geniessen Besucher der Business und Senator Lounges noch mehr Komfort und ein noch einladenderes Ambiente. Die Lounges sind mit modernen Designermöbeln ausgestattet und verfügen über dedizierte Arbeits- und Entspannungsbereiche. Auch das Beleuchtungskonzept wurde überarbeitet, um eine noch gemütlichere und entspannendere Atmosphäre bieten zu können. Darüber hinaus sind die neue Lounges bereits jetzt auf steigende Besucherzahlen ausgerichtet.

Und das ist die neue Business Lounge in Genf.

(TN)